Als Staatsbürger mit 40-jähriger Bundeswehrerfahrung fühlt er sich den konservativen FREIEN WÄHLERN zugehörig. Seine Passion liegt allerdings im Bereich der sportlichen Jugendarbeit. Dieser fühlt er sich seit Jahren verbunden und verpflichtet. Wie kam es dazu?

Werner Schmitt begann 1972 beim SV Fortuna Regensburg Volleyball zu spielen; Auslöser war die Olympiade in München. Als Funktionär war er von 1988-1998 Bayerischer Landesjugendwart und von 1990-2008 Regionaljugendwart für Südost Deutschland. Von 2005-2013 trainierte er die Volleyballjugend des TSV Großberg und engagierte sich dann beim TB/ASV Regenstauf. Schmitt machte am Regensburger Goethe-Gymnasium 1979 sein Abitur, verpflichtete sich bei der Luftwaffe und schloss sein Elektrotechnik-Studium an der Bundeswehr Universität in Neubiberg als Diplom-Ingenieur (Univ.) ab.

Eine wertvolle Investition in die Zukunft

Kurz vor seiner Pensionierung wurde der Berufssoldat im April 2018 zum Vorsitzenden des Volleyball-Bezirks Oberpfalz im Bayerischen Volleyball-Verband (BVV) gewählt. In dieser Funktion setzt er sich als Sportfunktionär nun weiterhin für den Volleyballsport und die sportliche Jugendarbeit ein. Sein Motto: „Ein Engagement für die Jugend ist jede Minute wert und eine lohnende Investition in die Zukunft!“

Werner Schmitt ist neben seines sportlichen Engagements im Vorstand des Kreisverbands Regensburg Land der FREIEN WÄHLER Schriftführer und zudem Geschäftsführer der FREIEN WÄHLER UWG-Pentling. Schmitt ist verheiratet, hat einen Sohn und eine Tochter.

(Foto: Sebastian Kelm)


Kontaktdaten

An der Kuchelbreite 26
93080 Graßlfing

Telefon: 09405-5009444
E-Mail: SchmittWerner.FW@web.de