Willibald Hogger ist der stellvertretende Landrat des Landkreises Regensburg und auch der stellvertretende Kreisvorsitzende der FREIEN WÄHLER im Landkreis Regensburg. Der 67-jährige Diplom-Verwaltungswirt (FH) bezeichnet sich als einen FREIEN WÄHLER aus Überzeugung. Hogger ist verwitwet, hat zwei Söhne und drei Enkelkinder. Von 1989 bis 2014 fungierte Hogger als 1. Bürgermeister des Marktes Laaber und als Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Laaber und des Schulverbandes Laaber. Seit dem Jahr 1990 gehört der engagierte Kommunalpolitiker außerdem dem Kreistag des Landkreises Regensburg an. 

Die Vereine und die ehrenamtliche Arbeit in denselben war und ist Hogger besonders wichtig. Der stellvertretende Landrat ist fast in allen Vereinen in seiner Gemeinde Mitglied und war selbst drei Jahrzehnte ehrenamtlich tätig in der TSG Laaber, u.a. 15 Jahre als Jugendfußballtrainer, wofür er vom Bayerischen Fußballverband ausgezeichnet wurde. Diese Ehrung für sein vorbildliches Engagement in der Jugendarbeit trage er mit Stolz, betont Hogger noch heute.

Die ehrenamtliche Arbeit aktiv unterstützen

Schließlich sei die ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen und Organisationen das wichtigste Bindemittel unserer Gesellschaft. Darum müsse die örtliche Politik in den Kommunen und Landkreisen aus Sicht von Hogger immer darauf bedacht sein, diese ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen und Hemmnisse in Form von überzogenen Verwaltungsvorschriften möglichst zu beseitigen.

Sein Ziel sei es nach wie vor, dass Landrätin Tanja Schweiger noch lange den Landkreis Regensburg führen kann und ein ausgewogenes Mehrheitsverhältnis im Kreistag herrschen möge. „Meine langjährige kommunalpolitische Erfahrung hat mir gezeigt, dass Mehrheiten für nur eine Partei oder Gruppierung der gesellschaftlichen Entwicklung gelinde gesagt nicht förderlich sind", betont Hogger.


Kontaktdaten

Endorfer Straße 7
93164 Laaber

Telefon: 09498-1791
E-Mail: willihogger@t-online.de