Harald Stadler ist Stadt- und Kreisrat der FREIEN WÄHLER. Er ist der Fraktionsvorsitzende im Regensburger Kreistag. Der Vater von zwei Söhnen und einer Tochter sorgt seit 1983 als Polizist für Ordnung - vielleicht nicht mehr lange, denn er will Bürgermeister in Neutraubling werden. "Neutraubling und  der Landkreis Regensburg sind meine Heimat", betont Stadler. Seit 1967 lebt der Stadtrat der Freien Wähler in Neutraubling, nur unterbrochen von 1978 bis 1983, als er zur Ausbildung in Eichstätt, München und Holzkirchen war. Doch dann zog es ihn schnell wieder in seine Heimat. "I mecht da net weg", bekräftigt Stadler.

Politisch gedacht hat Harald Stadler schon sehr früh, mit 20 Jahren wurde er dann aktiv, denn er wollte nicht nur kritisieren und schimpfen, sondern Flagge zeigen und sich aktiv einbringen. "Viele reden nur, die wenigsten handeln", beklagt Stadler. Und deshalb ist er einer, der gestalten möchte, er ist ein "Macher", der die Themen aufgreift und nach Lösungen sucht. Die Freien Wähler als politische Heimat hat er sich ausgesucht, weil er seinem Gewissen unterworfen sein wollte und nicht irgendwelchen Parteizwängen. 2002 zog der Kommunalpolitiker in den Stadtrat in Neutraubling ein, dort ist er Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler, 2008 wurde er dann auch in den Kreistag gewählt, wo er Mitglied im Fraktionsvorstand ist. 


Kontaktdaten

Hans-Sachs-Straße 24
93073 Neutraubling

Telefon: 0171-9370873
E-Mail: harald-stadler(at)gmx.de